Bad Oldesloe 23.06.2007

Einbruch in neuer Liegenschaft

Am 23.06.2007 informierte der Ortsbeauftragte Olaf Göttsche den Geschäftsführer des Geschäftstellenbereiches Lübeck, Herrn Labonte, über einen soeben festgestellten Einbruch in der neuen Liegenschaft.

Die Polizei wurde verständigt, und hat beim Ortsverband die Spurensuche aufgenommen und dokumentiert.

Die Täter sind in das Gebäude und in die Garage eingedrungen. Es wurden im gesamten Haus alle möglichen Schränke und Schreibtische aufgebrochen. Die Täter haben, so die Polizei, wahrscheinlich "nur" Bares gesucht.

Bemerkenswert ist, dass der/die Täter mit den Liegenschaftsschlüsseln das Haus betreten haben müssen, denn es waren keine Einbruchsspuren an den Türen oder an Fenstern zu erkennen. Die Hallentür der Garagen (seitlicher Eingang) und die Wohnungseinganstür Hauptgebäude waren offen.

Neben den Sachbeschädigungen an Schreibtischen und Schränken wurde bisher nur der Verlust der dienstl. Kamera festgestellt. Funkgeräte, IT-Ausstattung, Werkzeuge etc.pp. waren, nach erster Prüfung, vollzählig. An diversen Schränken ist ein Ansatz von Hebelwerkzeuge zu erkennen.

Text: Olaf Göttsche




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: