Bad Oldesloe, 20.01.2011, von Jens Burmester

Helferzeichen in Gold für Reinfelds Wehrführer

Das erste Mal in der Geschichte des Ortsverbandes Bad Oldesloe haben wir einen "Externen" für eine Auszeichnung des THW vorgeschlagen. Der Wehrführer der Karpfenstadt Reinfeld - Torben Struck-, auf dessen Anforderung das THW in einen der grössten Pumpeinsätze unterhalb der Katastrophenschwelle gerufen wurde, erhielt am 20.01.2011 das Helferzeichen in Gold!

2. links - Der Geehrte ! - Daneben Michael Labonte von der Geschäftsstelle Lübeck. In zivil neben Kamerad Struck Bürgermeister Horn aus Reinfeld und OB Olaf Göttsche

Bad Oldesloe – Reinfelds Gemeindewehrführer Torben Struck wurde am Donnerstag mit dem Helferabzeichen in Gold des Technischen Hilfswerkes (THW) ausgezeichnet. Mit der Ehrung dankte das THW dem 27-jährigen Gemeindewehrführer für seine besonderen Leistungen während des Einsatzes am Reinfelder Herrenteich im März 2010.

THW-Geschäftsführer Michael Labonte: „Es kommt immer häufiger vor, dass Feuerwehren und THW im Rahmen der Gefahrenabwehr zusammen arbeiten. Gerade der Einsatz am Herrenreich in Reinfeld war das beste Beispiel dafür.“ Knapp eine Woche lang hatten Feuerwehr und THW mit dem Einsatz vieler Pumpen verhindert, dass das provisorische Wehr an der alten Claudiusmühle den Wassermassen nicht stand hält und der Herrenteich eine Flutwelle auslösen konnte.

Auch Reinfelds Bürgermeister Gerhard Horn dankte Struck für seinen Arbeit. „Sie haben frühzeitig erkannt, dass die Mittel der Feuerwehr nicht ausreichten und haben dann genau das Richtige gemacht. Das THW hat eine Top-Leistung gebracht, wofür wir in Reinfeld sehr dankbar sind.“ Sogar THW-Präsident Albrecht Broemme, von 1992 bis 2006 Chef der Berliner Feuerwehr und Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, würdigte den Einsatz am Herrenteich als ein Beispiel guter Zusammenarbeit: „Dieser Einsatz des THW zur Unterstützung der Feuerwehr zeigt, wie wichtig die gute Zusammenarbeit ist. Es kommt auf die sich ergänzende Ausstattung und gute Einsatzplanung an.“ Wenn man die Visitenkarten nicht erst auf dem Trümmerhaufen austausche, könne die Bevölkerung auf bestmögliche Hilfe bauen, so Broemme in seiner Grußbotschaft.

Der Ortsbeauftrage des THW in Bad Oldesloe, Olaf Göttsche, überreichte Struck ein Foto der Einsatzstelle am Herrenteich. Er freue sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit der Reinfelder Wehr mit dem THW, die schon lange Bestand habe. 

Text/Bilder: Jens Burmester


  • 2. links - Der Geehrte ! - Daneben Michael Labonte von der Geschäftsstelle Lübeck. In zivil neben Kamerad Struck Bürgermeister Horn aus Reinfeld und OB Olaf Göttsche

  • OB Göttsche übergibt das bekannte Einsatzbild an Torben Struck

  • Gedanken müsste man lesen können: BM Horn ist sicher froh, das der Einsatz erfolgreich war und das grösserer Schaden von seiner Stadt abgewendet werden konnte !

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: