Hof, Bayern, 18.05.2020, von Nicolas Pabst

OV Bad Oldesloe erhält neues Fahrgestell für Wechselbrücke

Oldesloer THW Helfer nehmen neues Fahrgestellt für bestehende Wechselbrücke beim Lieferanten in Bayern entgegen.

Unser THW Ortsverband Bad Oldesloe hat in der vergangenen Woche einen neuen Anhänger bekommen. Das Fahrgestell von der Firma Junghans dient unter anderem der Aufnahme unserer schon bestehenden Wechselbrücke. Auch Seecontainer (20 Fuß) können mit dem neuen Fahrgestell transportiert werden.

Für die Abholung von dem Firmensitz der Firma Junghans fuhren zwei Kameraden am vergangen Donnerstag in Richtung Süddeutschland. Um in die im Nordosten Bayerns gelegene Stadt Hof an der Saale zu gelangen, waren sie ca. 8 Stunden unterwegs. Nach einer Nacht in einem Hotel vor Ort gab es am kommenden Tag die Übergabe samt einer kleinen Einweisung. Danach trat das Gespann die Heimreise an.

Der Anhänger hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 18.000 Kilogramm (18 t). Das Leergewicht beträgt etwas mehr als 2.600 Kilogramm (2,6 t). Das Fahrgestell gehört ebenso wie die Wechselbrücke zur Ausstattung unserer Bergungsgruppe.


Alle hier gezeigten Bilder und Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte an den gezeigten Bildern liegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, beim THW Ortsverband Bad Oldesloe. Die Bildrechte sind nicht übertragbar. Alle zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nach voriger Rücksprache und unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und den THW Ortsverband Bad Oldesloe verwendet werden.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: