Bad Oldesloe, 25.09.2015

Illegales Autorennen endet in Unglück

Illegales Autorennen auf Firmengelände endet für einen Jugendlichen tödlich und für weitere sechs Jugendliche mit schweren Verletzungen! Dieses Szenario, durch die Feuerwehr Bad Oldesloe ausgearbeitet, beschäftigte die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Oldesloe, Poggensee, des ASB und des THW Bad Oldesloe.

Die Einsatzkräfte mussten die verletzten Personen mit verschiedenen Rettungsmethoden aus dem Bus und einem PKW befreien.

Unsere 1. Bergungsgruppe (B1) war bei der Übung dabei und errichte mit dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) eine Rettungsplattform.

Für uns eine tolle Übung in der die Zusammenarbeit geübt wurde.

Danke an die FF Bad Oldesloe, dass wir bei so einer Übung voll eingebunden waren!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: