Jersbek, 25.04.2014, von Claus-Uwe Hansen

Unterstützung beim Panzerpokal 2014

Am 25.4. unterstützten wir wieder den Reservistenverband Hamburg, Kreisgruppe Hamburg-Ost, bei Ihrem jährlichen Wettkampf um den Wandsbek-Teller und den Panzerpokal.

Nach kurzer Einweisung...

Austragungsort des nächtlichen Marsches war der Bereich Jersbek. Für die teilnehmenden Mannschaften, bestehend aus 3-4 Teilnehmern, galt es mit Karte und Kompass diverse Stationen anzulaufen. Insgesamt waren 9 Teams am Start um die ca. 12km zu bewältigen. Als Stationen gab es eine Sicherheitspolitische Aufgabe, eine Sanitätsaufgabe, Schiessen mit dem Luftgewehr und natürlich die von uns betreute Station „Pionierdienst“.

Wir wollten diesmal eine Aufgabe aus dem Bereich Deichverteidigung machen. Bei uns galt es eine Quellkade abzubauen, die ca. 80 Sandsäcke durch einen Bach auf die andere Uferseite zu bringen und dort neu aufzubauen. Wichtig war hier die Sicherung der Helfer im Wasser, den korrekten Verbau der Sandsäcke, die Zeit und das die Säcke nicht ins Wasser fallen. Im Großen und Ganzen wurde die Aufgabe durch die Teams sehr gut gemeistert. Leider ließen mehrere Teams die wichtige Sicherung des Helfers im Wasser weg und haben dadurch einen erheblichen Punktabzug hinnehmen müssen.

Wir waren mit 5 Helfern und dem MzKw dabei.

Dienstbeginn war 15:30Uhr, Dienstende um 6:00Uhr.


  • Nach kurzer Einweisung...

  • ...beginnen die Reservisten...

  • ...in Dunkelheit mit dem Bau...

  • ...der Quellkade.

  • Zur Verpflegung grillten die Helfer, auch dieses musste in Dunkelheit geschehen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: