Berlin/Bad Oldesloe, 10.07.2022

THW-Jahresbericht 2021: Ein Jahr der Superlative

„2021 – was für ein außergewöhnliches und anspruchsvolles THW-Jahr!“, resümiert THW-Präsident Gerd Friedsam. Mit der Doppellage „Corona“ und „Starkregen“, zahlreichen Einsätzen und viel neuem Zuwachs war so einiges los beim THW. Der THW-Jahresbericht 2021 gibt den Leserinnen und Lesern spannende Einblicke in eine bewegte Zeit.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser präsentierte den THW-Jahresbericht 2021 gemeinsam mit THW-Präsident Gerd Friedsam im BMI.

Mehr über den THW-Jahresbericht gibt es auf der Homepage der THW-Leitung.

Der Jahresbericht kann hier direkt heruntergeladen werden.

 

Auf Kurs - der Ortsverband Bad Oldesloe entwickelt sich

Auch unser Ortsverband blickt auf ein spannendes Jahr 2021 zurück. Mehr als 17.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurden im THW OV Bad Oldesloe geleistet, davon mehr als 7.500 Stunden im Einsatz.

Neben dem Starkregeneinsatz in Rheinland-Pfalz gab es auch weitere Einsätze zu bewältigen. Ob Hochwasserlage in Meddewade, Bombenentschärfung in Bad Oldesloe, Impfzentren im Kreis Stormarn oder Tanklogistik nach Großbränden - das THW hilft.

Besonders hervorzuheben: Viele neue THW-Kameradinnen und Kameraden haben den Weg in unseren Ortsverband gefunden und ihre Grundausbildung begonnen und zum Teil schon abgeschlossen.

Auch die Modernisierung des Fuhrparks und der Ausstattung konnte weiter vorangebracht werden.

Leider mussten wir uns nach schwerer Krankheit im August 2021 von unserem Kameraden Oliver Pfeil verabschieden.

Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit über 80.000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

 

Interesse geweckt?

Werde Teil eines starken Teams, lerne mit moderner Technik und guter Ausbildung Menschen in Not zu helfen!

Die Möglichkeiten zu helfen sind vielfältig, lerne uns kennen!

 

 

 


  • Bundesinnenministerin Nancy Faeser präsentierte den THW-Jahresbericht 2021 gemeinsam mit THW-Präsident Gerd Friedsam im BMI.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: